Wenn es eine Pflanze gibt, die für alles funktioniert, ist es Aloe Vera. Unter den Eigenschaften von Aloe Vera finden wir, dass es ein ausgezeichnetes Reinigungsmittel ist, wenn man es auf nüchternen Magen einnimmt, Verbrennungen lindert, Schuppen bekämpft und unter anderem Entzündungen des Zahnfleisches reduziert. Aber ohne Zweifel ist Aloe Vera eine sehr kostbare Pflanze in Schönheit dank ihrer Fähigkeit, sich zu regenerieren und das Aussehen der Haut zu verbessern. In diesem Artikel finden Sie eine Liste aller Eigenschaften von Aloe Vera für die Haut, wie man es und einige Rezepte für Aloe Vera Gel-Masken zu Hause zu machen.

 

Wofür ist Aloe Vera geeinget?

 Zum Befeuchten

Einer der Bestandteile der Aloe Vera ist Lignin. Lignin ist ein natürliches Polymer, das bis in die tiefsten Hautschichten vordringt und den Rest der Aloe Vera Stoffe effektiver macht. Auf diese Weise dringen Vitamine, Aminosäuren und Polysaccharide in die Haut ein und wirken als Barriere gegen Wasserverlust.

Faltenreduzierung

Aloe Vera hat die Fähigkeit, Kunststofffasern zu produzieren. Diese Fasern befinden sich in unserer Dermis, aber Aloe Vera produziert sie 7 bis 8 mal so schnell wie normal. Diese sind für die Produktion von Kollagen verantwortlich, das als "Matratze" auf den Fasern der Dermis wirkt und die Haut wiederherstellt und ihr Volumen und Elastizität verleiht.

Zur Reinigung der Haut

Aloe Vera kann zur Reinigung der Haut verwendet werden. Eine weitere Eigenschaft der Aloe Vera ist, dass sie den Talgdrüsen hilft, sich selbst zu regulieren und nicht mehr Öl als nötig zu produzieren, sie reguliert den pH-Wert der Haut durch ihren Gehalt an Aminosäuren und anderen Elementen, stimuliert die Vermehrung der Epithelzellen, regeneriert und erneuert die Haut und reinigt die Poren in der Tiefe. Es hat auch eine bakterizide Wirkung.

Der Trick! Wenn Sie eine Seife aus Aloe Vera herstellen wollen, verwenden Sie diese:

  1. Aloe Vera Gel
  2. Zwei Esslöffel Mandelöl
  3. Ein Esslöffel neutrale Flüssigseife
  4. 5 bis 10 Tropfen ätherisches Lavendelöl für beruhigende Wirkung

Kleine kreisförmige Massagen machen und mit warmem Wasser entfernen. Dann fahren Sie mit Ihrer gewohnten Gesichtsbehandlung fort.

Zur Desinfektion

Wie wir bereits erwähnt haben, hat Aloe Vera natürliche antibiotische und antimykotische Eigenschaften, dank der Substanz, die Anthrachinone genannt wird, können die in der Haut vorhandenen Anes verhindern und heilen.

Zur Pflege der Haut

Eine weitere Eigenschaft der Aloe Vera ist die Ernährung der Haut. Dies ist auf den Gehalt an Aminosäuren, Vitaminen und Polysacchariden zurückzuführen. Auf diese Weise profitieren die Epithel- und Subepithelzellen, stimulieren und regenerieren alle am Prozess beteiligten Zellen.

Hautverbrennungen und nach der Sonne

Aloe Vera wurde schon immer zur Linderung von Verbrennungen (Sonnen- und Hausbrand) und als After-Sun-Creme verwendet. Die Fähigkeit, die Haut zu regenerieren, macht sie zu einem perfekten Verbündeten in diesen Situationen und hilft der Haut, sich nach dieser Art von Aggression zu erholen.

Wenn Sie sich selbst verbrannt haben, haben Sie zwei Möglichkeiten, eine Aloe-Vera-Pflanze zu verwenden, einige konsistente Blätter am Ende der Pflanze. Seien Sie vorsichtig mit den Dornen der Pflanze, damit Sie nicht punktiert werden. Die Blätter halbieren und mit einem Messer herausnehmen. Damit können Sie eine Füllung machen und mit einem Mull direkt auf die Wunde legen.

Sie können auch ein Aloe Vera Gel verwenden, achten Sie auf die Zusammensetzung und erhalten Sie ein 100%iges Aloe Vera Gel (wie unser Aloe Vera Gel).

Verbesserung des Aussehens von Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen sind Brüche in den elastischen Fasern der Haut, die zunächst rosa sind und sich mit der Zeit aufhellen.

Eine weitere Eigenschaft der Aloe Vera ist die Vorbeugung und Verbesserung des Aussehens von Dehnungsstreifen auf der Haut. Aloe Vera hilft, die Elastizität der Haut zu erhöhen, da sie sie tief nährt.

Beruhigungssauger nach der Enthaarung

Aloe Vera ist ein großartiger Hautregenerator. Hilft, sie nach einem Elektro- oder Wachswachs zu beruhigen und beugt Rötungen vor. Bei der Klingen Haarentfernung hilft es auch, Unreinheiten zu entfernen und so kleine Infektionen im Haarfollikel zu verhindern.

 

Wie man Aloe Vera verwendet

Direkt aus der Plantz

Wenn Sie eine Aloe Vera oder Aloe Vera Pflanze zu Hause haben, können Sie das Fruchtfleisch mit den frischen Blättern extrahieren und es für Gesichtsbehandlungen, Gips, Masken oder sogar Bäder verwenden. Dazu schneiden Sie einfach die Blätter an der Basis ab. Machen Sie einen Schnitt an der Spitze und zwei an den Enden, um die Knochen zu entfernen. Als nächstes entfernen Sie die gallertartige Substanz, die Sie im Inneren finden, mit einem Messer. Dieses Gel sollte in einer Flasche im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit es seine Eigenschaften nicht verliert, und Sie müssen es auch für die nächsten sieben Tage verwenden.

Aloe Vera Gel

Wenn Sie keine Aloe Vera Pflanze zu Hause haben, können Sie ein Aloe Vera Gel verwenden. Denken Sie daran, die Zutaten zu überprüfen, wenn Sie es kaufen, überprüfen Sie, dass die erste Zutat ist Aloe Barbadensis, da viele Gele auf dem Markt nicht über eine hohe Zusammensetzung von Aloe Vera. Wenn Sie auf den Safe setzen möchten, können Sie das Aloe Vera Gel Aloe Olé, 100% natürlich (ohne Parabene und aus biologischem Anbau) kaufen.

 Aloe Vera Masken zur Hautverbesserung

 Aloe Vera Maske für strahlende Haut

Wie gesagt, eine der wichtigsten Eigenschaften der Aloe Vera ist es, die Haut zu nähren, dank der Menge und der Antioxidantien, die sie enthält. Um den Effekt zu verstärken, werden wir in dieser Maske Kurkuma hinzufügen. Auf diese Weise schälen wir die Haut sanft ab.

 Inhaltsstoffe:

  •  2 Esslöffel Aloe Vera (30 g)
  • 1 Teelöffel Kurkuma (5 g)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • 5 Esslöffel Milch (50 ml)
  • 5 Esslöffel Rosenwasser (50 ml)

Gebrauchsanweisung:

Auf sauberer Haut verteilen und 20 Minuten einwirken lassen. Mit warmem Wasser entfernen.

 Maske zur Regulierung der Ölförderung

 Die Kombination von Honig und Aloe Vera ergibt einen natürlichen Feuchtigkeitsspender zur Erfrischung und Reparatur fettiger Haut.

 Inhaltsstoffe:

  •  ¼ Tasse Aloe Vera (50 g)
  • ¼ Honigbecher (83 g)

Gebrauchsanweisung:

  •  Die Aloe Vera zum Kochen bringen und in einem Mixer zu einer Creme verarbeiten.
  • Fügen Sie den Honig hinzu und verarbeiten Sie ihn für einige Augenblicke, bis er mit dem Gel vermischt ist.
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht, um Make-up und andere Unreinheiten zu entfernen und tragen Sie das Produkt auf.
  • Nach 20 Minuten entfernen, mit kaltem Wasser abspülen.
Maske zur trockene Haut

Mit diesem Produkt regulieren Sie den pH-Wert der Haut und stellen die natürliche Produktion von Ölen wieder her, um sie feucht und weich zu halten.

Inhaltsstoffe:

  •  ¼ Tasse Aloe Vera (50 g)
  • 2 Esslöffel Quark (40 g)
  • 2 Termine
  • ¼ für Gurken
  • 3 Esslöffel Zitronensaft (30 ml)

Gebrauchsanweisung:

  •  Alle Zutaten in den Mixer geben und einige Sekunden schlagen.
  • Nach Erhalt einer homogenen Creme die Haut reinigen und auftragen.
  • 30 Minuten warten und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Sie können es bis zu viermal pro Woche oder nach Bedarf verwenden.